Strand Son Serra de Marina – Einer der naturbelassenen Strände Mallorcas
Strand Son Serra de Marina – Einer der naturbelassenen Strände Mallorcas

Im Norden Mallorcas liegt einer der letzten völlig natur belassenen Strände der Mittelmeerinsel – der Strand von “Son Serra de Marina”. Er befindet sich im gleichnamigen Ort Son Serra de Marina, nur einige Kilometer vom Urlaubsort Alcudia entfernt. Im Ort Son Serra de Marina gibt es ausschließlich nur ein- und zweistöckige Häuser, keine große Hotelanlagen und ganz wenig Gastronomie.

Auch ganz in der Nähe des Strandes stehen nur einige kleine Häuschen. Ab September wirkt der Ort manchmal wie ausgestorben. Einheimische schätzen den Strand “Son Serra de Marina” als ruhigsten Strand in der gesamten Bucht von Alcudia. Im Vergleich zu anderen Stränden geht es hier sehr idyllisch und ruhig zu. Im Hinterland des Strandes von Son Serra de Marina gibt es eine weitläufige Dünenlandschaft, die unter Naturschutz steht und leider nicht betreten werden darf. Hier gedeihen Wacholder, Strandlilien, Stranddistel und Rosmarin sowie viele geschützte Vogelarten. Hier gibt es keine großen Veränderungen der Landschaft. Die einzigen Bauwerke in den Dünen sind Steinobelisken geblieben, die alten Peiltürme, die mit ihren pyramidenförmigen Körpern an Obelisken erinnern.

Eigenschaften des Strandes

Strand Son Serra de Marina hat eine Länge von nur 450 m und ist 60 m breit. Er wird vom Strand “S`Arenal de Sa Canova”, der eine Länge von 1500 m hat, durch einen Wildbach “Torrent de na Borges” abgetrennt. An der breitesten Stelle des Strandes fließt ein kleines Flüsschen aus der Dünenlandschaft ins Meer. Der Strand fällt flach ins Meer ab. Man kann das Wasser auch über einige flache Felsen, die ins Wasser ragen, erreichen. Der Strand wurde mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet. Um das natürliche Gleichgewicht nicht zu stören, wird der Strand nicht gereinigt. Deshalb kommt es zur Bildung solcher natürlichen Rückstände, wie getrocknete Algen. Oftmals riecht es hier ziemlich unangenehm, fast bis zum Ort Colonia de Sant Pere. Beim Baden stören die Algenreste jedoch kaum.

TIPP:  Caló d'en Monjo - Kiesstrand in einer unberührten Naturkulisse

Infrastruktur

Am Strand gibt es keinen Sonnenschirm- und Strandliegenverleih. Auch natürlicher Schatten ist nicht vorhanden. Deshalb sollten sich die Badegäste selbst um Sonnenschirme kümmern. Am Strand gibt es Duschen, jedoch keine öffentlichen Toiletten. In der Sunshine-Bar El Sol in der Nähe des Strandes kann man leckere Getränke, Cocktails und Speisen erhalten. Abends treffen sich alle Badegäste im Restaurant El Lago, der sich in der unmittelbaren Umgebung befindet. In der Hauptsaison wird der Strand Son Serra de Marina von einem Rettungsschwimmer von 10 – 18 Uhr überwacht. Des Weiteren gibt es am Strand einen behindertengerechten Zugang für Rollstuhlfahrer.

Aktivitäten am Strand

Im Sommer können die Badegäste SUP-Bretter (Stand up Paddling Boards) ausleihen, da es am Stand ideale Bedingungen zum Surfen, Kite-Segeln und Stehpaddeln gibt. Wegen den besten Wetterbedienungen ist Kitesurfen ein beliebter Zeitvertreib im Winter. Der Strand ist auch bei FKK-Anhänger (Freikörperkultur) sehr beliebt. Besonders im hinteren Teil des Strandes genießen die Nudisten die Sonne und die Natur. Strand Son Serra de Marina ist einer der ganz wenigen Hundestrände Mallorcas. Obwohl die Hunde hier nicht offiziell erlaubt sind, werden die Vierbeiner zumindest geduldet.

Erreichbarkeit des Strandes und Parken

Den Strand Son Serra de Marina kann man problemlos mit einem PKW erreichen. Von der Hauptstadt Mallorcas Palma de Mallorca liegt der Strand in ca. 70 – 80 km Entfernung. Von Port d`Alcudia kann man den Strand in etwa 1 Stunde erreichen. Man fährt von Port d`Alcudia auf der Landstraße Richtung Arta. Dann biegt man Richtung Son Serra de Marina und hält sich rechts am Wasser. Am Ende der Straße liegt der Strand. Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Strand und auch im Ort. Da der Strand sogar in der Hochsaison nie überfüllt wird, gibt es für die Besucher immer ein Plätzchen zum Parken.

TIPP:  Strand Playa de Magaluf - Langer, feiner Sandstrand in Calvia im Südwesten von Mallorca

Strand auf der Karte ansehen