Strand S’Algar – Auch als “Cala de S’Algar” genannt ist die Oase der Ruhe
Strand S’Algar – Auch als “Cala de S’Algar” genannt ist die Oase der Ruhe

Im Südosten der Baleareninsel Mallorca liegt zwischen Sa Cova Gran und Cova des Bufador der feinkörnige Sandstrand “S’Algar”. Er befindet sich in der Nähe des Urlaubsortes Portocolom und gehört zu der Gemeinde Felanitx.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der Strand “S’Algar” ist auch als “Cala de S’Algar” bekannt. Der Name des Strandes bezieht sich auf die Anhäufung von Algen, die sich dort in großer Menge bilden. Der Strand hat eine Länge von 40 m sowie eine Breite von 10 m. Die Bucht S’Algar ist von felsigen Küsten umgeben und liegt etwas versteckt. Das Wasser ist kristallklar und ruhig. Der aus Sand bestehende Strand hat eine kuriose Besonderheit: abhängig von Winden, die hier das Jahr über herrschen, kann es sein, dass nicht immer Sand am Strand da ist. Die Bucht S’Algar mit ihrem kleinen Strand ist eine wahre Oase der Ruhe, die es nur einmal gibt.

Die Bucht S’Algar ist von felsigen Küsten umgeben und liegt etwas versteckt.
Die Bucht S’Algar ist von felsigen Küsten umgeben und liegt etwas versteckt

Erreichbarkeit des Strandes

Der Strand S’Algar ist mit einem Auto einfach zu erreichen. Die Strecke nach Porto Colom ist gut ausgeschildert, der Strand liegt ganz in der Nähe des Ortes. Das Auto kann man in der Nähe der Felsen, die an diesem Strand liegen, abstellen.

Strand auf Karte ansehen

Author: vitas

  Cala Pi - Idyllische Badebucht mit dem schönen Sandstrand im Süden von Mallorca