Strand Sa Platgeta – Wunderschöner Strand von Portals Vells
Strand Sa Platgeta – Wunderschöner Strand von Portals Vells

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca befindet sich zwischen Stränden “Platja des Mago” und “Platja Sa Caleta”, die zu der Drei-Finger-Bucht “Cala Portals Vells” gehören, der wunderschöne Sandstrand “Platja Sa Platgeta” ( auch Cala cerca de Toro ) genannt. Wie die anderen 3 Strände von Portals Vells liegt Sa Platgeta in der Gemeinde Calvia und ist etwa 6 km vom Urlaubsort Magaluf und rund 20 km von der Inselhauptstadt Palma entfernt.

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca befindet sich zwischen Stränden “Platja des Mago” und “Platja Sa Caleta”, die zu der Drei-Finger-Bucht “Cala Portals Vells” gehören, der wunderschöne Sandstrand “Platja Sa Platgeta” ( auch Cala cerca de Toro ) genannt. Wie die anderen 3 Strände von Portals Vells liegt Sa Platgeta in der Gemeinde Calvia und ist etwa 6 km vom Urlaubsort Magaluf und rund 20 km von der Inselhauptstadt Palma entfernt.

Geschichtlicher Hintergrund des Strandes

Der Strand “Sa Platgeta” hat einen geschichtlichen Hintergrund. Ende des 18.Jh. wurde hier in einer künstlichen Höhle ein Bildnis der Jungfrau Maria gefunden. Der Legende nach wurde das Bildnis von einem genuesischen Kapitän als Dank für seine Erettung unter dem Felsüberhang errichtet: er und seine Mannschaft gerieten im 14. bzw.15. Jh. in einen schrecklichen Sturm und fanden Zuflucht, in der durch Menschenhand geschaffenen Höhle. Sie schlugen eine Nische in die Felswand und stellten darin die Marienfigur auf, die sie an Bord hatten. Damit schufen die Seeleute einen Altar, der viele Jahre den Einwohnern von Calvia und der Umgebung als Pilgerort diente. Im Jahre 1866 wurde die heilige Figur von einem Felsblock fast zerstört, deshalb wurde sie in die Kapelle “Oratorio de Portals Nous” gebracht, wo sie auch heute steht.

TIPP:  Strand Can Curt in der Gemeinde Ses Salines im Süden Mallorcas

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der Strand “Sa Platgeta” ist ein unberührter Strand mit einer Länge von 60 m und einer Breite von 70 m. Er ist der größte und am meisten besuchte Strand von vier Stränden an der Küste von Portals Vells. Er ist sowohl von Touristen als auch von Einheimischen sehr beliebt. An Wochenenden und in den Sommermonaten wird es hier recht voll. Nur außerhalb der Hauptsaison ist es hier recht ruhig. Sa Platgeta befindet sich zwischen Stränden “Es Mago” und “Sa Caleta”. Vom Strand Es Mago führt ein Klippenpfad auf eine terrassenförmige, lange Ebene, von der der Strand Sa Platgeta leicht zu erreichen ist. Der Strand besteht aus feinem, weißen Sand, fällt sehr flach ins Meer ab und weist traumhaftes, in allen Blautönen schimmerndes Wasser auf. Der Meeresboden ist mit Ausnahme eines kleinen Streifens an der rechten Seite ebenso sandig. Die Pflanzen wachsen hier bis ans Ufer und Seevögel nutzen gerne den Strand zum Nesterbau. Da der Strand sehr flach ins Wasser abfällt und aus Sand besteht, wird er sehr gerne von Familien mit Kindern besucht.

Infrastruktur am Strand

Der Strand bietet seinen Besuchern alle Annehmlichkeiten, um hier einen schönen Urlaub bzw. Urlaubstag zu verbringen. Am Strand gibt es zwei Bars / Restaurants, die sich auf Fisch- und Meeresfrüchtegerichte spezialisieren. Auch verschiedene Reisgerichte und Fischeintöpfe locken die Badegäste an. Für längere Aufenthalte stehen den Besuchern Sonnenschirme und Strandliegen zur Verfügung. Für die Sicherheit am Strand und auf dem Wasser sorgen tagsüber in der Hochsaison die Rettungsschwimmer. Öffentliche Toiletten und Duschen sind eine Selbsverständlickeit.

TIPP:  Playa Son Moll in Cala Ratjada im Osten von Mallorca

Aktivitäten am Strand

Wie die anderen 3 Strände von Portals Vells ist der Strand Sa Platgeta zum Schnorcheln ausgezeichnet geeignet. Das kristallklare, saubere Wasser eignet sich wunderbar auch zum Schwimmen und Tauchen. Abenteuerlustige können zu den gegenüberliegenden Höhlen schwimmen. Man kann hier auch Tretboot, Bananenboot, Wasserski und Jetski fahren. Die Besucher des Strandes können auch Ausflüge in die hübsche und geschichtsträchtige Stadt Santa Ponsa unternehmen. Auch der Urlaubsort Magaluf ist einen Besuch wert. Familie mit Kindern sollten auf keinen Fall den Wasserrutschenpark in Magaluf auslassen. Hobby Golfer können zum Golfplatz Poniente fahren und dort das Golfspielen genießen. Der Golfplatz liegt nur 1 km von Magaluf entfernt, an der Küstenstraße von Cala Figuera. Der interessante 18-Loch-Golfplatz begeistert die Besucher durch die besonders schöne Landschaftsarchitektur und seine gepflegten Greens. Die Badegäste von Sa Platgeta haben ebenso die Möglichkeit sich beim Tennisspielen auf vier Tennisplätzen in Sol de Mallorca auszutoben.

Erreichbarkeit des Strandes und Parken

Der Strand Sa Platgeta ist mit einem Auto, mit einem Boot und mit einem Taxi leicht erreichbar. Mit einem Auto fährt man die Landstraße C-719, die von Palma direkt zum Portals Vells führt. Nach dem Ort Magaluf biegt man nach “Cap de Cala Figuera” ab und fährt danach Richtung Portals Vells. Die Strecke ist gut ausgeschildert. Da der Strand an Wochenenden und in den Sommermonaten etwas überfüllt ist, empfiehlt es sich von Magaluf zur Cala Portals Vells mit einem Taxi anzureisen. Für diejenigen, die mit einem Auto zum Strand kommen, gibt es im hinteren Teil des Strandes einen weitläufigen Parkplatz. Weiterhin kann man am Straßenrand neben dem Club Nautico parken.

TIPP:  Strand Cala Ferrera - weißer Sandstrand in der Gemeinde Felanitx im Südosten Mallorcas

Strand auf der Karte ansehen