Strand Sa Barca Trencada – Einer der schönsten und ruhigsten Strände Mallorcas
Strand Sa Barca Trencada – Einer der schönsten und ruhigsten Strände Mallorcas

Im Südosten der Baleareninsel Mallorca liegt in nur 2 km Entfernung vom Urlaubsort Portopedro und rund 4 km von s’Alqueria Blanca entfernt einer der schönsten und ruhigsten Strände Mallorcas – der Strand Sa Barca Trencada. Er befindet sich auf dem Gemeindegebiet Santanyi und ist von Felsen und einem schattenspendenden Pinienhain umringt.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der Strand Sa Barca Trencada ist ein Sandstrand mit einer Länge von 35 m und einer Breite von 25 m, der von alten Steineichen, Garrigue und einem Pinienwald umgeben ist.Ein Teil des Strandes erstreckt sich unter den Pinienwald, seitlich ist er von Felsformationen begrenzt.Dadurch gibt es in der Bucht einen mäßigen Wellengang, das Meer ist meist ruhig. Der Strand fällt ins Meer hin flach ab und ist sehr sauber. Der Sand fühlt sich sehr angenehm und weich an. Das Wasser ist kristallklar und eben so sauber. Wegen dieser Bedingungen ist der Strand für Familien mit Kindern gut geeignet. Der Strand Sa Barca Trencada, der oft einfach Cala Barca genannt wird und die Bucht des kaputten Bootes bedeutet, wird meist von den Gästen der umliegenden Hotels besucht.Obwohl die Besucherzahl im Hochsommer ziemlich hoch ist, gilt Cala Barca als einer der schönsten und ruhigsten Strände Mallorcas. 

Infrastruktur am Strand

Am Strand gibt es öffentliche Duschen und Toiletten sowie einen Strandkiosk und ein Chiringuito, in dem die Badegäste Erfrischungsgetränke und Snacks erhalten können. Ein außergewöhnliches Restaurant bietet exzellentes Essen an; sowohl internationale als auch mallorquinische und mediterrane Gerichte. Hier werden keine Strandliegen und Sonnenschirme vermietet, Rettungsschwimmer gibt es hier auch nicht.

  Playa de Formentor - Sandstrand in der Bucht von Pollenca

Aktivitäten am am Strand

Am Strand Cala Barca kann man problemlos in kristallklarem Wasser entlang der Felsen Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Es gibt hier eine Tauchschule die von Mai bis Oktober Tauchkurse und Tauchgänge sowie kostenfreie Schnupperstunden im Pool des Hotels Iberostar anbietet.Am Strand werden weiterhin auf Wassersportgeräte wie Tret- oder Paddelboote ausgeliehen. Der Strand ist auch ein Halt für Ausflugsboote. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz, der direkt im Sand angelegt ist.

Erreichbarkeit des Strandes

Man kann zum Strand Cala Barca mit einem Auto, mit dem Boot und auch zu Fuß gelangen. Die Einfahrt mit dem Auto ist einfach, man fährt über die Touristenhochburg Cala d’Or nach Portopedro. Weiter geht es Richtung Cabo de Sa Torre und danach sollte man der Beschilderung nach Barca Trencada oder zum Hotel Iberostar folgen. In unmittelbarer Nähe zum Strand gibt es einen gebührenfreien Parkplatz, wo man seinen Wagen abstellen kann.

Strand auf der Karte ansehen

Author: vitas