Strand Playa La Romana – Der kleinste Strand von Peguera

Strand Playa La Romana - Der kleinste Strand von Peguera

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca befindet sich etwas abseits der größeren Strände von Peguera, der Strand „Playa Palmira“ und „Playa Tora“, der kleinste Strand von Peguera der Strand „Playa La Romana“. Er ist 7 km von Andratx und ca. 24 km von der Hauptstadt Mallorcas Palma entfernt und liegt zwischen dem Strand „Playa Tora“ und der „Playa Sa Punta des Gats“. Mit dem Strand von Tora ist die „Playa La Romana“ über einen Fußgängerweg, der am Fels entlang führt, verbunden.

Beschreibung und Eigenschaften des Standes

Der Strand „Playa La Romana“ ist auch unter den Namen „Playa dels Morts“ bekannt, was an Gräber der Vorgeschichte erinnert, die in der Umgebung gefunden wurden. „Playa dels Morts“ heißt „Strand der Toten“. Man sollte jedoch nicht denken dass man beim Bau einer Sandburg auf unangenehme Überreste vergangener Zeiten stoßen könnte. Der Strand „La Romana“ ist rund 100 m lang und durchschnittlich 75 m breit.

Er besteht aus feinem weißem Sand, sowohl an der Küste und Strand als auch am Meeresboden, fällt flach ins Meer ab und ist absolut sauber. Das Wasser hat eine hellgrüne bis hellblau Farbe und ist relativ ruhig. Nur bei starkem Wind gibt es einen höheren Wellengang. Am Strand gibt es stellenweise Pinien- und den einen oder anderen Sadebaum, die bis ans Ufer reichen. ( Sadebäume sind in heißen Regionen der Erde wachsende Nadelbäume) Falls man an der Küste nach Osten läuft, kommt man an eine kleine steinige Bucht, an der man mehr Ruhe findet als an den hektischen Stränden von Peguera.

Infrastruktur am Strand

Der Strand „Playa La Romana“ ist wie auch die beiden anderen Strände von Peguera mit allen Serviceeinrichtungen eines touristischen Zentrums ausgestattet. Am Strand gibt es öffentliche Toiletten und Duschen, es werden Strandliegen und Sonnenschirme verliehen und Rettungsschwimmer sorgen tagsüber in der Hauptsaison für die Sicherheit der Badegäste. Verpflegungsmöglichkeiten finden die Urlauber in Form von Restaurants und Strandbars vor, die sich in der Strandnähe befinden. Der in wenigen Gehminuten erreichbarer Nachbarstrand „Playa Tora“ bietet ein größeres Angebot. Rund um die „Playa La Romana“ befinden sich zahlreiche Hotels und Apartmentanlagen, die dafür sorgen, dass der Strand „Playa La Romana“ sowie zwei weitere Strände von Peguera in den Sommermonaten recht voll sind. Des Weiteren gibt es am Strand einen behindertengerechten Zugang für Rollstuhlfahrer.

TIPP:  Cala Sa Nau - Von Felsen eingerahmte Bucht im Südosten Mallorcas

Aktivitäten am Strand

Entlang der wunderschönen Strandpromenade, die die „Playa La Romana“, „Playa de Tora“ und den Strand von „Palmira“ verbindet, können die Urlauber schöne Spaziergänge vornehmen. Wie die zwei anderen Strände von Peguera ist auch die „Playa La Romana“ wegen des ruhigen Wassers sehr gut für Schwimmanfänger geeignet. Am Strand liegt ein kleiner Sportplatz, der unter anderem auch für Basketball- und Fußballspielen geeignet ist. Für die kleinen Gäste gibt es in der Nähe des Strandes einen schönen Spielplatz und ein öffentlich zugängliches Kinderanimationsprogramm im Hotel „Hapimag“.

Erreichbarkeit des Strandes und Parken

Der Strand „Playa La Romana“ ist leicht mit einem PKW, einem öffentlichen Bus sowie mit einem Boot erreichbar. Mit einem Auto fährt man von Palma auf der Autobahn Ma-1-Palma-Andratx Richtung Peguera. Nach der Abfahrt hält man sich links und folgt der Beschilderung Richtung „Playa de Tora“. Von hier aus für ein Weg zur „Playa La Romana“. Direkt am Strand gibt es kostenfreie Parkplätze, die in der Hauptsaison jedoch zu knapp werden können. Aber etwas weiter entfernt, entlang der Zufahrtsstraße befinden sich weitere kostenlose Parkmöglichkeiten. Man kann von der Hauptstadt Mallorcas auch mit dem öffentlichen Bus zum Strand kommen. Eine Haltestelle befindet sich in der Nähe des Strandes.

Strand auf der Karte ansehen

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen