Strand Playa de Muro - langer Sandstrand in der Bucht von Alcudia
Strand Playa de Muro - langer Sandstrand in der Bucht von Alcudia

Im Norden der Insel Mallorca liegt in der wunderschönen Bucht von Alcudia der in 4 Zonen eingeteilte, etwa 5,5 km lange Sandstrand “Playa de Muro“. Es ist der südliche Teil des großen Strandes von Alcudia, der sich vom Ort Port de Alcudia bis zum Ort Can Picafort erstreckt. Zusammen mit den Stränden von Port Alcudia und Can Picafort bilden sie die größte Sandfläche der Insel.

Der Strand “Playa de Muro”

Der Strand “Playa de Muro”gehört zum Gemeindebezirk von Muro, das Ortsschild von Muro wird von den Besuchern jedoch gar nicht so richtig wahrgenommen, da die zahlreichen Hotels, Restaurants und weitere Bauten sehr dicht aneinander liegen. Mit seinem feinen, weißen Sand, sehr flachem Einstieg ins Wasser, zahlreichen Dünen und der Nähe zum Naturschutzpark S`Albufera zählt der Strand “Playa de Muro” zu den schönsten Stränden der Balearischen Insel. Vom Strand de Muro hat man einen herrlichen Blick auf die gesamte Bucht von Alcudia, auf den Hafen von Port d`Alcudia, sowie auf die umliegenden Berge der Serra de Tramuntana.

Aktivitäten im Wasser und an Land

Am Stand von Muro gibt es großes Angebot an Wassersport und anderen Aktivitäten. Die zahlreichen Wassersportanbieter stellen den Besuchern unzählige Möglichkeiten bereit, sich im Wasser vergnügen. Es gibt z.B. Surf-, Wasserski- und Segelkurse, die von erfahrenen Anbietern geleitet werden. Auch an Land gibt es viele Gelegenheiten aktiv zu werden. So gibt es am Strand einige Volleyballplätze und Beach-Volleyball-Felder. Wer möchte kann Minigolf, Kartfahren und Radfahren betreiben. Besonders im Winter, Frühling und Herbst sind die Strandabschnitte “Playa de Muro” bei Radsportlern sehr beliebt. In der Region gibt es perfekte Bedingungen für den Radsport. Außerdem kann man auch verschiedene Exkursionen und Ausflüge unternehmen. An einem zentral gelegenen Holzsteg legen vor allem in den Sommermonaten Ausflugsdampfer an. Mit dem Glasbodenboot kann man z.B. zu den nah gelegenen Höhlen und Buchten fahren oder man fährt raus um Delfine zu beobachten. Auch für Kinder gibt es viele Spielplätze, spezielle Programme und Angebote. Besonders beliebt bei Kindern sind die “Wasserhüpfburgen”, die es am “Playa de Muro”, wie an fast allen Stränden Mallorcas gibt.

Besucher des Strandes

Zum Strand “Playa de Muro” kommen Besucher verschiedenen Altersgruppen. Hier fühlen sich sowohl Familien mit Kindern als auch Alleinreisende, Paare oder Gruppen, ältere Menschen und junge Leute wohl. Viele von ihnen kommen immer wieder gerne hierher. Hier sind gleichermaßen Aktivurlauber und Ruhesuchende vertreten. Man kann sowohl Vergnügen als auch Entspannung und Ruhe an “Playa de Muro” bekommen. Es gibt viele Urlauber aus Deutschland, aber auch Badegäste aus anderen Ländern sind hier ebenfalls anzutreffen.

  Cala Fornells - Strand mit fantastischen Blicken auf die Strände von Paguera und Santa Ponsa

Abschnitte des Strandes

Der Strand von Muro ist in 4 Abschnitte aufgeteilt. Der Sektor-1, der Sektor-2, Strandabschnitt “Es Comu” und Dünenstrand “Es Capellans”.

Sektor-1

Der Strandabschnitt Sektor-1 schließt dem Norden an den Strand “Playa d`Alcudia” an, ist vom Zentrum von Port d`Alcudia 3 km vom Zentrum von Muro 15 km entfernt und verläuft bis zu einem Kanal, der von einer “Mole” ins Meer geführt wird. Der Strand Sektor-1 hat eine Länge von 1650 m und eine Breite von etwa 34 m. Der Strand ist mit feinem, hellem Sand bedeckt, das Wasser ist kristallklar und hat eine türkisblaue Farbe. Der Wellengang ist gering, das Wasser wird nur langsam tiefer. Dies alles macht den Strand für Familien mit Kindern zu einem perfekten Urlaubsort. Am Strand stehen zahlreiche große Hotels; hier gibt es alles was das Herz begehrt. Der Sektor-1 ist mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet.

Sektor-2

Der Strandabschnitt Sektor-2 umfasst das Gebiet zwischen dem Kanal-Mole und dem Strandabschnitt “Es Comu”. Er ist 1760 m lang und hat eine Breite bis zu 28 m. Auch an diesem Strand stehen Hotels und Privathäuser und er ist wie der Sektor-1 mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet.

“Es Comu”

Der Strandabschnitt “Es Comu” ist ein völlig Natur belassener Strand. Es ist ein sehr ruhiger und nie überfüllter Strand, da er nur zu Fuß zu erreichen ist und die meisten Urlauber eher die ersten zwei Abschnitte (Sektor-1 und Sektor-2) des Strandes von Muro bevorzugen. “Es Comu” liegt 1 km von”Can Picafort” und 10,5 km von “Muro” entfernt und hat eine Länge von etwa 1500 m. Der Strand ist mit Pinien und Wacholderbeeren bewachsen, hat einen feinen opalfarbenen Sand und ist einer der unberührtesten der Bucht von Alcudia. Hier gibt es keine Strandbars, Restaurants, Liegen- und Sonnenschirmverleih oder andere Serviceeinrichtungen. Er ist somit ein Plätzchen der Erholung. Hier befindet sich ein FKK-Bereich. Zwischen den bewachsenen Dünen sind öfters die Anhänger der Frei-Körpe-Kultur anzutreffen. Der Abschnitt “Es Comu” ist auch ein beliebter Treffpunkt von Schwulen.

  Playa El Toro - Goldfarbener Sandstrand im Südwesten von Mallorca

“Es Capellans”

Der Strandabschnitt “Es Capellans” wird auch als Casetas de Capellans bezeichnet und ist ein schöner etwa 35 m langer und bist du 28 m breiter Dünenstrand. Es ist der südliche Teil des Strandes von Muro, der einen Bereich zwischen dem Naturschutzgebiet und Can Picafort umfast. Der Strand besteht aus feinem, hellem Sand, der Einstieg ins Meer ist flach, das Wasser kristallklar. Am Strand gibt es viele kleine Hotels und Ferienwohnungen, auch viele Privathäuser sind hier vorzufinden. Diese bilden einen kleinen Ort die “Casetas de Capellans”, die eine der ältesten Ferienhaussiedlungen Mallorcas ist. Der Dünenstrand “Es Capellans” ist bei mallorquinischen Familien beliebt. An diesem traumhaften Strand gibt es 2 Strandbars, eine davon ist die “Chillout-Bar “Ponderosa Beach”. Auch einen Spielplatz für Kinder und einen Parkplatz gibt es hier. Der Strand ist leicht von Can Picafort zu erreichen. Mann fährt von Can Picafort Richtung Alcudia, am 1. Kreisverkehr folgt man dann den Schildern nach El Capellans. Danach durch die Siedlung Richtung Strand fahren, am Strand findet man einen Parkplatz.

Erreichbarkeit des Strandes

Den Strand “Playa de Muro” kann man sowohl mit dem öffentlichen Bus als auch mit einem Auto erreichen. Für den öffentlichen Bus befindet sich eine Haltestelle nur etwa 100 m vom Strand. Mit einem Auto fährt man auf der Küstenstraße Ma-12 von Alcudia nach Arta und folgt den Schildern. Je nachdem an welchem Strandabschnitt man möchte, sucht man sich beim gewünschten Abschnitt in Stichstraßen oder entlang der Straße einen Platz zum Parken. Zum Abschnitt 3, dem Strand “Es Comu” muss man zu Fuß laufen. Am Abschnitt 4, dem Strand “Es Capellans” gibt es einen kleinen Parkplatz.

  Strand Badia Blava - Kiesstrand auch Bahia Azul genannt im Süden von Mallorca

Strand auf der Karte ansehen

Author: vitas

Mehr über Mallorca