Strand Playa de Alcudia - Einer der größten Strände Mallorcas
Strand Playa de Alcudia - Einer der größten Strände Mallorcas

Im Norden von Mallorca befindet sich einer der größten Strände der Insel, der Strand “Playa de Alcudia”.
Er beginnt direkt am Hafen von Alcudia, dem beliebten Urlaubsort im Norden von Mallorca und erstreckt sich zusammen mit seinem Nachbarstrand “Playa de Muro” über eine Länge von 5 km.

Strandabschnitte

Eine Strandkette im Norden von Mallorca bildet Alcudia, diese erstreckt sich von Port de Alcudia über den Strand von Muro bis zu einem weiteren, bei Badegästen beliebten Urlaubsort Can Picafort. Die zahlreichen Strandabschnitte, die der Playa de Alcudia umfasst, gehören zu unterschiedlichsten Gemeinden und Urlaubsorten, bilden jedoch zusammen einen 16 km langen Sandstrand.

Eigenschaften des Strandes

Der Strand von Alcudia besteht aus feinem, hellem Sand. Der Einstieg ins Wasser ist bequem und flach, an den meisten Stellen muss man sehr weit ins Meer hinein laufen, damit man unter den Füßen keinen Boden mehr spürt. Der Wellengang ist meist gemäßigt, es gibt nur ganz selten nahe Wellen, weil die Bucht von Alcudia von einem kleinen Gebirgszug geschützt ist. Auch einen Behindertenzugang gibt es an diesem Strand. Playa de Alcudia wird in der Hochsaison sehr gepflegt, der Strand wird zweimal täglich morgens und abends gereinigt. Gute Badebedingungen, die zahlreichen Hotels in der Nähe des Strandes sowie die schönen Angebote für Kinder machen den Strand von Alcudia zu einem idealen Urlaubsort für Familien mit Kindern.

Abschnitte des Strandes

Den Strand “Playa de Alcudia” kann man in zwei Abschnitte teilen: die erste beginnt am Hafen von Alcudia und zieht sich auf einer Strecke von 2 km bis Ciudad Blanca. Hier befinden die Besucher alles, was das Herz begehrt: zahlreiche gastronomische Angebote, verschiedene Wassersport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Der andere Abschnitt zieht sich von Ciudad Blanca bis zum Strand Playa de Muro. Es ist ein wunderschöner Streifen für Ruhesuchende: mit Pinienwäldern, feinem Sand und Dünen. Sonnenschirme und Strandliegen gibt es selbstverständlich hier auch.

  Strand Platja d'Albercutx im Norden von Mallorca

Infrastruktur

In unmittelbarer Nähe zum Strand findet man zahlreiche Hotels, gute Restaurants, Cafes, Bars und viele Geschäfte, die sich an der parallel zum Strand führenden Promenade befinden. Die Promenade lädt viele zum Spazieren oder auch zum Joggen ein. Viele weitere Hotels, Restaurants und Bars sowie große Geschäfte und kleine Boutiquen bittet die Parallelstraße zur Promenade. Die Preise in den schönsten Restaurants in Hafennähe sind etwas exklusiver als in den anderen Restaurants und Bars. Je näher man zum Strand Playa de Muro kommt desto günstiger wird es insgesamt. Zusätzlich zu dem großen gastronomischen Angebot an der Promenade gibt es auch direkt am Strand in einem regelmäßigen Abstand Srandbars.

Weiterhin gibt es am Strand einen großen Strandliegen- und Sonnenschirmverleih. In der Hochsaison kann es jedoch vorkommen, dass die Liegen und Schirme nicht für alle Interessenten ausreichen. Man sollte schon früh genug zum Strand kommen, um eine Liege und einen Schirm zu bekommen. Für sein eigenes Handtuch findet man jedoch auch am Nachmittag ein Plätzchen am Strand.

Kostenlose öffentliche Toiletten und Duschen sind am Strand von Alcudia eine Selbstverständlichkeit. Für Rollstuhlfahrer gibt es barrierefreie Zugänge zum Wasser und einige schattige Plätze am Strand. Rettungsschwimmer sind den ganzen Tag am Strand und sorgen für die Sicherheit im Wasser. Es gibt auch einige Wachtürme des Roten Kreuzes entlang des Strandes. Für die Kinder gibt es entlang des gesamten Strandes schöne Spielplätze sowohl am Land als auch im Wasser. Die Wassersportschulen bieten für die Kleinen verschiedene Kinderkurse an.

Wassersport am Strand

Am Strand von Alcudia gibt es ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten im Wasser. Hier kann man Tretboote, Bananaboots sowie Kajaks ausleihen. Weiterhin werden für die Aktivurlauber Wasserski, Segel- und Surfkurse angeboten, die von erfahrenen Anbietern geleitet werden. Am Land werden Minigolf, Kartfahren und Radtouren angeboten. Die eindrucksvolle Landschaft lädt zu geführten Wanderungen und Erkundungstouren ein. Es werden zahlreiche Exkursionen zu Wasser und zu Land angeboten. Die Anbieter für den Wassersport ergänzen sich gegenseitig. Wenn einer etwas nicht hat, empfiehlt er die Badegästen an seine Wettbewerber weiter.

  Blick auf den Strand von Santa Ponsa | Schöner Strand im Südwesten von Mallorca

Erreichbarkeit des Strandes

Den Strand “Playa de Alcudia” kann man leicht mit dem Auto, mit dem Fahrrad und zu Fuß erreichen. Obwohl der Strand von zahlreichen Badegästen besucht wird, geht es hier sogar in der Hochsaison recht ruhig zu. Es ist kein Strand, an dem besonders ausgelassen gefeiert wird.

Strand auf der Karte ansehen

Author: vitas

Mehr über Mallorca