Strand Platja d´es Carbó in der Gemeinde ses Salines im Süden von Mallorca
Strand Platja d´es Carbó in der Gemeinde ses Salines im Süden von Mallorca

Im Süden der baleareninsel Mallorca liegt etwa 1 km südöstlich vom Touristenort Colonia de Sant Jordi einer der längsten Naturstrände Mallorcas, der Platja d´es Carbó. In etwa 6 km Entfernung befindet sich das Kap des Ses Salines, der südlichste Zipfel Mallorcas.

Der Strand ist in eine geschützte Dünenlandschaft eingebettet
Der Strand Playa d´es Carbó ist in eine geschützte Dünenlandschaft eingebettet

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Playa d´es Carbó ist ein 1400m langer, naturbelassener Sandstrand, der der Bruderstrand von Es Trenc auf der anderen Seite von Colonia de Sant Jordi ist und eine Breite von 45 Metern aufweist. Der Strand ist in eine geschützte Dünenlandschaft eingebettet; die erste Reihe der Dünen ist mit wilden Olivenbäumen, Sadebäumen, Meerdistel, weißen Meereslilien und Pinien bewachsen. Hier kann man auch zahlreiche Vogelarten beobachten und man hat einen traumhaften Blick auf die gegenüberliegende kleine Insel Na Molino sowie auf das beeindruckend klare Wasser des Mittelmeeres. Der Strand besteht aus feinem hellen Sand und ist mit Posidonia und vom Meer herangetragen Ästen bedeckt.

Playa d´es Carbó ist ein 1400m langer, naturbelassener Sandstrand, der der Bruderstrand von Es Trenc auf der anderen Seite von Colonia de Sant Jordi ist und eine Breite von 45 Metern aufweist.
Playa d´es Carbó ist ein 1400m langer, naturbelassener Sandstrand, der der Bruderstrand von Es Trenc auf der anderen Seite von Colonia de Sant Jordi ist und eine Breite von 45 Metern aufweist.

Die Algen die es hier stellenweise gibt und wegen des Naturschutzes nicht beseitigt werden, trüben den Badespaß der Urlauber nicht. Platja d´es Carbó fällt zum Meer hin flach ab und das Wasser ist hier das sauberste und klarste aller Küstenabschnitte der Insel. Das türkisblaue Wasser in der Bucht ist meist ruhig hier gibt es kaum einen Wellengang. Da der Strand von es Carbó abgeschieden liegt und nur mit einem fast stundigen Fußmarsch zu erreichen ist, wird er nur wenig besucht. Die wenigen Besucher finden inmitten der unberührten Natur immer ein freies Plätzchen. Hier geht es sehr ruhig und ungestört zu und wer inmitten der unberührten Natur entspannen möchte ist am Strand es Carbó genau richtig.

  Strand Calo des Marmols - Traumhafte Bucht im Südosten Mallorcas
Das türkisblaue Wasser in der Bucht ist meist ruhig hier gibt es kaum einen Wellengang.
Das türkisblaue Wasser in der Bucht ist meist ruhig hier gibt es kaum einen Wellengang.

Infrastruktur am Strand

Der naturbelassene Strand von es Carbó wird nicht bewirtschaftet; es gibt keine Strandbar, keine Liegen und Sonnenschirme. Der Strand wird nicht gereinigt und überwacht. Die Badegäste die den Strand aufsuchen, müssen alles was sie für einen Strandtag brauchen selbst mitbringen.

Aktivitäten am Strand

Da es am Strand von es Carbó keine Freizeitangebote gibt, ist er nur zum Sonnenbaden, Schwimmen und Baden im kristallklaren Wasser geeignet. Auch zum Schnorcheln ist die Bucht hervorragend; die Ausrüstung zum Schnorcheln müssen die Besucher selbst mitbringen.

Das türkisblaue Wasser in der Bucht ist meist ruhig hier gibt es kaum einen Wellengang.
Das türkisblaue Wasser in der Bucht ist meist ruhig hier gibt es kaum einen Wellengang.

Erreichbarkeit des Strandes

Der Platja d´es Carbó ist nur zu Fuß oder mit einem Boot erreichbar. Am leichtesten wäre die Anfahrt über den Seeweg. Die nächste Hafenstelle befindet sich ca 0,9 Seemeilen vom Strand entfernt. Das Erreichen des Strandes mit dem einem Auto erfolgt entweder bis zum Ort Colonia de Sant Jordi oder bis zum Cap de Ses Salines. Im ersten Fall lässt man seinen Wagen im Hafen von Colonia de Sant Jordi stehen und läuft ca 2,3 km bis zu diesem schönen Naturparadies zu Fuß. Der Spaziergang dauert ca 45 bis 60 Minuten. Im zweiten Fall stellt man das Auto vor am Tag des Ses Salines und geht ca 6 km zum es Carbó zu Fuß. Der Fußweg führt ebenso wie der aus Colonia Sant Jordi durch unberührte Natur mit wundervollen Ausblicken auf die bewaldeten Dünen, auf das auf das kristallklare, saubere Wasser des Mittelmeers sowie auf die Inselgruppe Cabrera am Horizont.

Strand auf der Karte ansehen

Author: katy