Strand Cala Santanyi - Badebucht im Südosten Mallorcas
Strand Cala Santanyi - Badebucht im Südosten Mallorcas

Im Südosten der Baleareninsel Mallorca liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Santanyi, ca. 6 km von Santanyi entfernt, einer der schönsten Strände, welche die Ostküste zu bieten hat, der Strand Cala Santanyi. Er befindet sich im gleichnamigen Ferienort Cala Santanyi, der einst ein beschaulicher Ferienort war und seit den 50-er Jahren sich zu einem modernen Urlaubsort entwickelt hat. Der feinsandige, familienfreundliche Strand liegt in einer tief eingeschnittenen, fjordartigen Badebucht und ist von steilen Felsen umgeben. Die Entfernung zwischen dem Strand Cala Santanyi und die Inselhauptstadt Palma beträgt rund 60 km; mit einem Auto ist der Strand von Palma aus ca. 45 Minuten zu erreichen.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der touristische Strand Cala Santanyi ist ungefähr 130 m lang und 70 bis 80 m breit, weist feinen, weißen Sand auf und fällt flach ins Meer ab. Da die Bucht sehr gut geschützt liegt, gibt es hier nur ganz selten große Wellen oder starke Strömungen. Das ruhige Wasser ist meist klar und sauber und hat eine türkisgrüne Farbe. Dies alles schafft gute Voraussetzungen, dass der Strand für Familien mit Kindern gut geeignet ist: Die Kinder können hier sicher und ruhig im Wasser planschen; auch am Strand ist ausreichend Platz zum Spielen. In der Hochsaison ist der Strand ziemlich voll: die meisten Badegäste kommen aus den zahlreichen Hotels, die am Strand und an der Bucht stehen. Unter den Badegästen gibt es auch viele Urlauber aus Deutschland, die sich eine Wohnung in Cala Santanyi bzw. in der Stadt Santanyi gemietet haben oder in einem der lokalen Hotels untergekommen sind.
Der Strand Cala Santanyi ist mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet, dem Gütesiegel für besonders besucherfreundliche, saubere und sichere Strände.

Infrastruktur am Strand

Der Strand Cala Santanyi ist mit allem ausgestattet, was man für einen gelungenen Strandtag bzw. Urlaub braucht. Wenn das vordere Drittel am Wasser den “Handtuchliegern” vorgesehen ist, werden im hinteren Teil des Strandes Sonnenschirme und Strandliegen vermietet. Für das leibliche Wohl der Badegäste sorgen zwei Restaurants mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot. Es gibt am Strand auch einige kleine Strandbars, die kühle Getränke und Snacks anbieten. Außerdem gibt es in der Nähe einen kleinen Supermarkt, indem man Erfrischungen kaufen kann. Auch öffentliche Toiletten und Duschen stehen den Gästen zur Verfügung. Seit 2006 sorgen Rettungsschwimmer des Roten Kreuzes für die Sicherheit der Badegäste am Strand und auf dem Wasser. Weiterhin gibt es hier auch einen behindertengerechten Zugang.

TIPP:  Strand Platja des Rajolí - Schmaler Sandstrand im Nordosten Mallorcas

Aktivitäten am Strand

Zu den beliebtesten Aktivitäten an der Cala Santanyi zählen vor allem Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. In dem klaren, türkisblauen Meer können die guten Schwimmer z.B. zu der benachbarten Bucht Cala Llombards schwimmen. Auch die Schnorchler und Taucher können sich an der schönen Unterwasserwelt entlang der Felsen erfreuen, sie können hier immer viele schöne Fische sehen. In der Gegend gibt es viele Unterwasserhöhlen und -löcher, die man erkunden kann. In Cala Santanyi gibt es eine Tauchschule, die viele Ausflüge zu dieser aufregenden Unterwasserlandschaft bietet. Mehrmals täglich werden von der Tauchschule verschiedene Reviere in der Gegend angesteuert. Weiterhin werden am Strand Surfbretter und Tretboote verliehen. Man kann auch Fahrradtouren oder Wanderungen in die Umgebung unternehmen. Ein Wanderweg an der Küste führt zum alten Festungsturm “Sa Torre Nova”, der andere zu einer Brücke gleichenden Felsen “Es Pontas”. Diese aus dem Meer ragende Felsenbrücke ist auf jeden Fall einen Besuch wert und für Fotofreunde sogar ein Muss.

Erreichbarkeit und Parken am Strand

Der Strand Cala Santanyi ist mit dem Auto, mit dem Boot, zu Fuß und auch mit einem öffentlichen Bus leicht zu erreichen. Mit einem Auto fährt man von der Inselhauptstadt Palma auf den Autobahnen Ma-1 und Ma-19 nach Santanyi; man ist ca. 45 Minuten unterwegs. Von Santanyi aus fährt man auf der Ma-6102 Richtung Cala Figuera und dann gibt es nach ein paar Kilometern einen Abzweig nach Cala Santanyi. Die Strecke ist gut ausgeschildert. Direkt am Strand gibt es einen gebührenfreien Parkplatz, der jedoch sehr oft belegt ist. In der Hauptsaison sollte man auf jeden Fall früher zum Strand kommen, um einen Platz zu bekommen. Man kann auch in den Straßen des angrenzenden Ortes Cala Santanyi parken. Mit etwas Glück findet man sogar ein schattiges Plätzchen. Nach Santanyi und Cala Santanyi kann man auch mit öffentlichem Bus fahren. Der Bus aus Cala d’Or hält direkt am Strand Cala Santanyi.

TIPP:  Playa Son Real - Naturbelassener Strand im Norden von Mallorca

Strand auf der Karte ansehen