Strand Cala Molins
Strand Cala Molins

Im Norden der Baleareninsel Mallorca liegt an der Nordostseite des Ortes Cala Sant Vicent innerhalb der Gemeinde Pollenca die kleine Bucht “Cala Molins” mit gleichnamigen Sandstrand.

Cala Molins ist ca. 7 km vom Gemeindeort Pollenca und 14 km von dem nördlichsten Punkt der Insel des Cap de Formentor entfernt. Der Strand liegt an der Südwestseite der Bucht und ist von seinem Nachbarstrand Cala Clara durch die Turmspitze getrennt, an der früher eine militärische Festung stand.

Ort und Bucht Cala San Vicente in der Gemeinde Pollenca

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Cala Molins heißt auf deutsch “Mühlenbucht”. Zusammen mit den Nachbarbuchten Cala Barques, Cala Clara und Cala Carbo bildet Cala Molins den größten Meereseinschnitt der Cala San Vicente und gehört zur Gruppe der bekannten Strände von dieser Bucht. Alle vier Buchten geören zu den Ausläufern des Cavall Barnat, einem Teil des Tramuntana-Gebirge. Cala Molins ist von spektakulären Felsformationen eingerahmt, die Felsen haben jedoch eine geringe Höhe und schützen die Bucht vor starken Winden.

Der Strand ist von Wohn- und Ferienhäusern sowie einigen Hotels umgeben, die jedoch nicht stören, da der Großteil der Umgebung des Standes von der beeindruckenden Felskulisse geprägt ist.

Der Strand Cala Molins besteht aus hellem feinem Sand, hat eine Länge von etwa 45 m sowie eine Breite von ca. 50 bis 75 m. Die Sandliegefläche ist nicht besonders groß, man hat jedoch genug Platz um den Handtuch auszubreiten. Neben der Sandfläche bietet Cala Molins eine betonierte Aussichtsplattform, die zu der Bar Molins gehört.

Strand Cala Clara – Weißer Sandstrand am Ferienort Cala Sant Vicente im Norden Mallorcas

Das Wasser ist kristallklar und sauber, der Untergrund besteht aus Sand, was den Badegästen einen bequemen Einstieg ins Meer verschafft. Bei nördlichen Winden ist das Meer oft unruhig, es kommt zu einem starken Wellengang.

Infrastruktur am Strand

Am Strand Cala Molins finden die Badegäste alle Serviceangebote, um einen gelungenen Urlaub hier zu verbringen. Hier gibt es sanitäre Anlagen, wie Duschen und öffentliche Toiletten. Ein Rettungsschwimmer sorgt während der Hochsaison für die Sicherheit am Strand und im Wasser. Auf der gesamten Fläche des Standes sind Strohschirme aufgestellt, unter denen Strandliegen vermietet werden, die reichlich zur Verfügung stehen.

TIPP:  Strand S'Illot - Der kleine Kieselstrand im Norden Mallorcas

Strand Cala Carbo – Kieselstrand im Ort Cala San Vicente im Norden von Mallorca

Außerdem spenden einige Bäume an der Promenade, von der der Strand begleitet wird, zusätzlichen Schatten. In der Hochsaison wird der Stand täglich gereinigt, Mülleimer sind ebenfalls vorhanden. Am Strand gibt es ein kleines Café, das man an der Westseite des Strandes findet. In einem Hotel in unmittelbarer Nähe steht den Besuchern ein schönes Restaurant zur Verfügung, das auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich ist. Hier bekommt man kalte und warme Getränke sowie kleine Snacks und lokale Speisen.

Strand Cala Molins – schöne Bucht im Norden Mallorcas geprägt von einer beeindruckenden Felsenkulisse

Aktivitäten am Strand

Das kristallklare Wasser der Bucht lädt die Besucher zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Die Bucht ist auch bei Wassersportlern sehr beliebt. Hier kann man beispielsweise eine Kajak-Tour buchen und die Schöne Felskulisse umfahren. Man kann auch selbst Kajaks und Stand-Up-Paddleboards bei einem Wassersportanbieter ausleihen, um eine eigene Erkundungstour rund um die Bucht zustarten.

Ort und Bucht Cala San Vicente in der Gemeinde Pollenca

Außerdem können die Besucher an Ausflügen zu den Ferienorten Pollenca und Port de Pollenca sowie zu der historischen Stadt Alcudia teilnehmen. Auch der nördlichste Punkt der Insel, Cap de Formentor mit dem Leuchtturm ist für zahlreiche Touristen ein beliebtes Ziel für einen Tagesausflug. Das nahegelegene Tramuntana-Gebirge lädt alljährlich Hunderte von Touristen zum Wandern und Radfahren ein.

Die Bucht Cala Molin ist bei Wassersportlern sehr beliebt

Besucher des Strandes

Da Cala Molins sich innerhalb eines Touristen- und Wohnortes befindet, ist der Strand sehr gut besucht. Die meisten Besucher wohnen in den umliegenden Hotels und Ferienwohnungen und kommen vor allem aus Großbritannien und Deutschland. Aber auch viele Einheimische und Spanier kommen zu Cala Molins, um hier einen Sommerurlaub bzw. ein Wochenende zu verbringen. Der Strand ist auch bei Familien mit Kindern und älteren Menschen sehr beliebt.

TIPP:  Strand Port de Pollenca - Mit schönem Blick auf die Berge

Playa de Formentor – Sandstrand in der Bucht von Pollenca

Erreichbarkeit des Strandes

Cala Molins ist mit einem Auto und einem öffentlichen Bus leicht und bequem erreichbar. Mit einem Auto fährt man von dem Gemeindeort Pollenca aus auf der Landstraße Ma-2200 Richtung Port de Pollenca. Zwischen Pollenca und Port de Pollenca zweigt eine Straße in Richtung Norden nach Cala Sant Vicent ab. Nach ca. 3 km erreicht man den Ortseingang von Cala Sant Vicent und fährt nach 1 km bis zu Cala Molins. Die Strecke ist gut ausgeschildert. Südwestlich hinter dem Strand befindet sich ein Parkplatz. Diejenigen, die zum Strand mit dem Bus kommen, finden ihn ganz einfach. Die Bushaltestelle befindet sich direkt neben der Placa de Cala Molins, fast direkt am Strand.

Strand auf der Karte ansehen