Cala Galiota Strand im Süden Mallorcas
Cala Galiota Strand im Süden Mallorcas

Im Süden der Baleareninsel Mallorca liegt auf dem Gemeindegebiet von Ses Salines direkt beim Urlaubsort Colonia de Sant Jordi der grobkörnige, goldfarbene Strand „Cala Galiota“. Vom Hauptort der Gemeinde Ses Salines ist der Strand nur rund 6 km entfernt .

Beschreibung des Strandes

Der Strand Cala Galiota ist ein kleiner Naturstrand, der nur 30 m lang und 9 m breit ist. Er besteht aus grobkörnigem, goldfarbenem Sand und fällt zum Meer hin stark ab. In 50 m Entfernung vom Ufer hat das Wasser eine Tiefe von 2 m. Bei 200 m sind es schon 5 m Tiefe. Der Meeresgrund ist sandig und stellenweise felsig, das Wasser ist sehr ruhig und durchsichtig. Der Strand wird vorwiegend von Einheimischen und benutzt. Hierher kommen die Anwohner des Ortes Colonia de Sant Jordi. Auch mallorquinische Familien schätzen diesen Strand, obwohl er für Kinder eher ungeeignet ist .

Infrastruktur am Strand

Dieser Küstenabschnitt wird in der Hauptsaison von einem Rettungsschwimmer überwacht. In der Umgebung des Strandes finden die Besucher zahlreiche Restaurants, die unter anderem Fisch- und Meeresfruchtgerichte anbieten.

Erreichbarkeit des Strandes

Der Strand Cala Galiota ist gleich mit einem Auto, mit dem Boot, zu Fuß und auch mit einem öffentlichen Bus erreichbar. Die Strecke zur Cala Galiota ist gut ausgeschildert. Einige Meter vom Strand entfernt befinden sich gebührenfreie Parkmöglichkeiten. Etwa 200 m vom Strand entfernt befindet sich die nächste Bushaltestelle.

Strand auf der Karte ansehen

Author: katy

  Strand Son Serra de Marina - Einer der naturbelassenen Strände Mallorcas