Strand Cala Ferrera - weißer Sandstrand in der Gemeinde Felanitx im Südosten Mallorcas
Strand Cala Ferrera - weißer Sandstrand in der Gemeinde Felanitx im Südosten Mallorcas

Im Südosten der Baleareninsel Mallorca befindet sich in einer langgezogenen Bucht der halbstädtische weiße Sandstrand “Cala Ferrera”. Er liegt direkt beim gleichnamigen Urlaubsort, gehört zu der Gemeinde Felanitx und ist 2 km von Cala d’Or und 14 km von Urlaubsort Porto Colom entfernt. Die Bucht “Cala Ferrera” ist Ergebnis eines weiten Meereseinschnitts zwischen hohen Steilwänden, der nach ca. 100 m durch eine weitere Felswand in zwei Arme ( Cala Ferrera und Cala Serena ) geteilt wird.

Strand Cala Mitjana – Kleiner idyllischer Sandstrand im Südosten Mallorcas

Beschreibung und Eigenschaften Strandes

Die Bucht “Cala Ferrera” ist von hohen Felsen umgeben; der Strand ist einer der belebten und beliebten Strände von Cala d’Or. Er hat eine Länge von 100 m und an der breitesten Stelle misst er 90 m. Der Strand besteht aus feinem, weißen Sand, fällt flach ins Meer ab und wird deshalb von Familie mit Kindern gerne benutzt. Das Wasser hat eine türkise Farbe und ist meist ruhig. Eine leichte Brise versüßt den Aufenthalt in heißer Sommerzeit. An den Felsen, die sich entlang der Bucht befinden, gibt es vom Wasser ausgewaschene Vertiefungen und kleine Höhlen, die zum Schnorcheln und Tauchen einladen. Der Strand “Cala Ferrera” wurde mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet, einem internationalen Zeichen für Sicherheit und Sauberkeit des Strandes.

Infrastruktur am Strand

Cala Ferrera ist ein voll bewirtschafteter Strand, an dem es Restaurants, Bars und Unterkünfte gibt. Es gibt hier auch öffentliche Duschen und Toiletten, Umkleidekabinen, einen Sonnenschirm- und Strandliegenverleih und Hängematten. Der Strand wird täglich gereinigt und Papierkörbe sind vorhanden. Für die Sicherheit am Strand und auf dem Wasser sorgen Rettungsschwimmer; hier gibt es eine Rote-Kreuz-Station. Für Behinderte und ältere Menschen gibt es am Strand einen behindertengerechten Zugang zum Meer.

TIPP:  Strand Cala Molins - schöne Bucht im Norden Mallorcas geprägt von einer beeindruckenden Felsenkulisse

Strand Cala Serena – kleine Bucht mit winzigem Strand im Südosten Mallorcas

Aktivitäten am Strand

Am Strand Cala Ferrera gibt es einen attraktiven Angebot an Freizeitaktivitäten wie Beachvolleyball, Tretbootverleih und andere Strandspiele. Für die kleinen Besucher ist ein Kinderspielplatz vorhanden. Außerdem ist die Bucht fürs Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln hervorragend geeignet.

Erreichbarkeit und Parken

Der Strand “Cala Ferrera” ist leicht und einfach mit dem Auto, mit dem Boot und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Anfahrt mit einem Auto ist einfach, die Strecke ist gut ausgeschildert. Falls man von S’Horta nach Cala Ferrera kommt, sollte man gleich links auf die Avenida de la Cala d’Or abbiegen und dann bis zum Strand fahren.

Strand Cala d’Or – schöner Strand umgeben von Felsen und einem Pinienwald im Südosten…

Falls man von Cala d’Or kommt, muss man am zweiten Kreisverkehr rechts abfahren und dann Richtung Ost geradeaus bis zum Strand fahren. Nicht weit weg vom Strand gibt es einige Parkmöglichkeiten von denen aus man den Weg zum Strand zu Fuß bewältigen muss. Man kann den Strand auch mit einem öffentlichen Bus erreichen. Die nächste Bushaltestelle befindet sich in etwa 300 m Entfernung von der Küste.

Strand auf der Karte ansehen