Strand Cala Comtessa – Zauberhafter kleiner Strand im Ort Ses Illetes, der Gemeinde Calvia

Strand Cala Comtessa – Zauberhafter kleiner Strand im Ort Ses Illetes, der Gemeinde Calvia

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca liegt nur wenige Autominuten von der Hauptstadt der Insel Palma entfernt der zauberhafte kleine Strand „Cala Comtessa“, der auch als „Cala Comptessa“, „Cala Comtesa“ und „Cala Comptesa „genannt wird. Der Strand befindet sich zwischen der Landspitze Punta des Bufador und dem Strand „Playa de Illetes“. Die Hauptstadt Mallorcas Palma ist nur 4 km vom Strand entfernt. Links und rechts wird der Strand durch Steinterrassen begrenzt und danach schließen sich flach abfallende helle Felsen an. Im Hintergrund gibt es einen Kiefernwald und einige Pinien, die teilweise bis an den Strand heran reichen.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der Strand „Playa de Comtessa“ ist einer von drei Stränden im Ort „Ses Illetes“, der neben dem Strand „Playa Illetes“ und „Playa Es Forti“ als Illetes bekannt ist, wobei der Strand „Cala Comtessa“ der kleinste von ihnen ist. Er liegt auf dem Gemeindegebiet von Calvia und unterscheidet sich stark von den anderen Stränden Mallorcas. Er ist viel kleiner als z.B. der Strand „Cala Major“ oder der Strand „Playa de Palma“. Er wirkt viel gemütlicher und beschaulicher, ist jedoch in den Sommermonaten besonders am Wochenende sehr voll.

Der kleine Strand hat eine Länge von 100 m und ist durchschnittlich 15 m breit. Im mittleren Bereich ist der Strand völlig steinfrei; er fällt recht flach ins Wasser ab, das in einer glasklaren Türkisfarbe erstrahlt. Der Strand wurde mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. Der Meeresgrund besteht aus Seegras und Sand und weist eine Tiefe von ca. 2 bis 3 Metern auf. In der Bucht gibt es selten Wellen, sogar bei starken Winden kommt es zu mittelhohen Wellen. Ansonsten sind die Gewässer eher ruhig. Gegenüber der Küste liegt die kleine „Insel Caleta“. Geübte Schwimmer schaffen es bis zu der Insel zu schwimmen. Man soll nur auf die ankernden Boote achten.

TIPP:  Strand Racó de S'Arena - Kleiner ruhiger Strand im Süden von Mallorca

Infrastruktur am Strand

An dem kleinen Strand gibt es einen Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih. Duschen und ein kostenloses Toilettenhäuschen ist an der oberhalb des Strandes verlaufenen Straße anzutreffen. Mülleimer sind ebenfalls vorhanden. Rettungsschwimmer sorgen in der Hochsaison tagsüber für die Sicherheit am Strand. Oberhalb des Strandes gibt es ein Restaurant und eine Strandbar, in der es Getränke und belegte Brötchen gibt. Des Weiteren gibt es für die Rollstuhlfahrer am Strand einen barrierefreien Zugang zum Meer. Der Strand wird während der Sommermonaten regelmäßig gereinigt.

Aktivitäten am Strand

Direkt neben der „Cala Comtessa“ gibt es einen Wassersportanbieter mit Kanus und Strand-Up-Padding, der auch Kurse anbietet. Weiterhin gibt es am Strand einen Tretbootverleih. Sowohl in der Bucht von Comtessa als auch an der vorgelagerten Insel Caleta kann man wunderbar Schwimmen und Schnorcheln.

Besucher des Strandes

Auf den zwei kleinen Betonterrassen, die sich auf der rechten Seite des Strandes befinden, machen sich Einheimische Ausflügler am Wochenende bequem. Sie bringen Klapptische und Stühle sowie Kühltruhen mit Essen mit, um ein paar Tage mit der Familie zu genießen. Der Strand wird auch oft von den Einwohnern der Hauptstadt Palma aufgesucht, weil hier wesentlich mehr Ruhe herrscht als an dem Strand „Playa Palma“.

Erreichbarkeit des Strandes

Der Strand „Cala Comtessa“ ist leicht mit dem Auto, mit dem Boot, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß erreichbar. Mit dem Auto braucht man von der Hauptstadt Insel nur ca. 10 Minuten zu fahren, um zum Strand zu gelangen. Man muss nur den Schildern folgen. Neben dem Strand gibt es einen kleinen Parkplatz, auf dem die Autofahrer Ihren PKW kostenlos parken können. Zum Strand führen nur einige Stufen. Von der Hauptstadt kann man auch mit der städtischen Buslinie Nr.3 zum Strand gelangen. Die nächste Bushaltestelle befindet sich 300 m vom Strand entfernt. Vom Ort Ses Illetes kann man zu Fuß an den Strand gelangen. Zuerst erreicht man die alte Militäranlage „Es Forti“, von der einige Stufen bis ans Wasser führen.

TIPP:  Cala Sa Nau - Von Felsen eingerahmte Bucht im Südosten Mallorcas

Strand auf der Karte ansehen

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen