Jungle Parc auf Mallorca | Der größte Kletterpark Mallorcas
Jungle Parc auf Mallorca | Der größte Kletterpark Mallorcas

Der Jungle Parc ist eine der beliebtesten Attraktionen auf Mallorca

In etwa 20 km von Palma de Mallorca, der Hauptstadt von Mallorca, befindet sich im Ort Santa Ponsa der größte Kletterpark Mallorcas, der Jungle Park.

Der Jungle Parc ist eine der beliebtesten Attraktionen nicht nur für Familien mit Kindern, sondern auch für Schulen, Gruppenveranstaltungen und Junggesellenabschiede.

Verschiedene Parcours in den Bäumen

Der Kletterpark befindet sich in einem 9 Hektar großen Waldstück, in dem die Bäume auf kreative Weise miteinander verbunden sind. Hoch über dem Boden sind verschiedene Parcours angelegt worden, die über Brücken, Seilrutschen und andere außergewöhnliche Verbindungen von Erwachsenen und Kindern bewältigt werden müssen.

Im Jungle Parc gibt es insgesamt drei Kletterparcours: der “Piratas – Parcours”, der für Kinder ab 4 bis 11 Jahren bestimmt ist, sowie der “Explorador” und “Extremo”, die für sportliche und abenteuerlustige Erwachsene angelegt sind.

Piratas – Parcours

Dieser Parcours liegt in einem kleinen Wald im Ort Bendinat und weist 30 verschiedene Hindernisse in einer Höhe von 1 bis 3,5 m auf. Mindestgröße der Teilnehmer ist 1,05 m. Dieser Bereich des Jungle Parcs ist für kleine Abenteurer bestimmt, die Sport lieben und gerne großartige Erlebnisse genießen wollen.

Die kleinen Abenteurer bewegen sich mit Absicherungen von Baum zu Baum, über Netze, Brücken, Lianen, Seilrutschen, Schaukeln und viele andere Hindernisse und das alles in einer Höhe von 1 bis 3,5 m. Die Kinder können sowohl einzeln als auch in Gruppen an diesem großartigen Abenteuer teilnehmen.

Sie können hier ihre Geburtstage feiern, Schulausflüge machen und viele andere schöne Veranstaltungen unternehmen, es gibt jedoch eine Bedienung: die Kinder müssen von den begleitenden Erwachsenen beaufsichtigt werden.

TIPP:  Parque natural de S'Albufera auf Mallorca

Explorador – Parcours

Für die Explorador -Teilnehmer gibt es 40 Hindernisse in zwei Schwierigkeitsstufen, die in einer Höhe von 3 bis 10 m angelegt sind. Hier können Personen mit wenig oder gar keiner Erfahrung teilnehmen. Die Mindestgröße der Teilnehmer ist 1,35 m. Die Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen an den Aktivitäten teilnehmen. ( Für drei Kinder soll ein Erwachsener anwesend sein).

Man beginnt den Explorer – Parcours auf einem Übungsgelände mit 5 Stationen, die knapp über dem Erdboden installiert sind. Hier lernt man zunächst das Ein-, Aus- und Umhaken des Sicherungsseils.

Extremo – Parcours

Für fortgeschrittene Kletterer wurde der Extremo – Parcours mit 30 Hindernissen in einer Höhe von 3 bis 10 m angelegt. Er ist wesentlich anspruchsvoller und anstrengender als der Explorer – Parcours. Mindestalter der Teilnehmer ist 12 Jahre und eine Mindestgröße von 1,50 m.

Die Ausrüstung für die Kletterer wird von dem Team zur Verfügung gestellt. Ein geprüfter Ausbilder des Jungle Parcs gibt eine Ausführung und begleitet die abenteuerlustige Teilnehmer auf den ersten Schritt in Parcours.

Die Fragen werden vom Team in 5 Sprachen beantwortet: Katalanisch, Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch. Falls jemand einen Kinderwagen dabei hat oder aus gesundheitlichen Gründen sich nicht in die Höhe des Kletterparks wagt, der kann die Strecken auf Wanderwegen begleiten und von unten beobachten was oben über ihm geschieht.

Standort auf der Karte ansehen