Es Calo des Ses Llises – kleiner Sandstrand im Südwesten von Mallorca
Es Calo des Ses Llises – kleiner Sandstrand im Südwesten von Mallorca

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca liegt zwischen Cala Fornells und Peguera Palmira der kleine goldfarbene Sandstrand es “Es Calo des Ses Llises”. Er befindet sich in der von ca. 10 m hohen steilen Felsen umgebenen Bucht “Calo des Ses Llises”, ist etwa 5,5 km vom Urlaubsort Andratx entfernt und gehört zu der Gemeinde Calvia.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

“Calo des Ses Llises” ist ein Strand aus groben goldfarbenem Sand und runden Kies- und Kieselsteinen, der von etwa 10 m hohen Klippen umgeben ist. In der Bucht wachsen üpprige Pinienbäume und Garriguen, die fast das kristallklare Wasser berühren. Der Strand ist nur 10 m lang und 5 m breit, wird jedoch wegen des wunderschönen smaragdgrünen Wassers und der romantischen Atmosphäre abseits des Massentourismus sehr gerne von Urlaubern genutzt. Wellengang in der Bucht ist mäßig, der Meeresgrund meist steinig. In der Mitte der Bucht befindet sich ein großer Stein, der von vielen Besuchern als Sprungbrett benutzt wird. Am Strand “Calo des Ses Llises” gibt es keinelei Serviceeinrichtungen. In etwa 10 Minuten Fußweg erreicht man den Strand “Caló des Monjo”, einen beliebten FKK-Strand.

Erreichbarkeit des Strandes

Der Strand “Calo des Ses Llises” ist mit einem Auto, mit dem Boot und auch mit einem öffentlichen Bus leicht erreichbar. Falls man mit einem Auto zum Strand kommt, folgt man der Beschilderung und stellt den Wagen in der Umgebung der Bucht Cala Fornells kostenfrei ab, weil es in Calo des Ses Llises keine Parkmöglichkeiten gibt. Wenn man sich entscheidet mit einem öffentlichen Bus zum Strand zu kommen, gibt es eine Bushaltestelle ebenso nur in der Nähe vom Strand “Cala Fornells”.

TIPP:  Strand Can Curt in der Gemeinde Ses Salines im Süden Mallorcas

Strand auf der Karte ansehen