„Der Rote Blitz“ | Eisenbahn von Palma nach Soller
„Der Rote Blitz“ | Eisenbahn von Palma nach Soller

Eine der beliebtesten Touristenattraktionen auf Mallorca ist die Fahrt mit dem „Roten Blitz“, einer Schmalspurbahn, die zwischen Palma de Mallorca und der Gemeinde Soller in Serra de Tramuntana mehrmals täglich verkehrt.

Die Strecke zwischen Palma und Sóller ist 27 km lang und wurde im Jahre 1912 erbaut.
Sie führt mitten durch das Gebirge der Tramuntana und dauert ca. 1 Stunde.

Bis in die 1960er Jahre transportiere die elektrische Schmalspurbahn hauptsächlich Orangen in die Stadt Palma. Heute fahren in der alten Eisenbahn von Palma nach Sóller und zurück nur Touristen, die in Ruhe die Landschaft mit den Orangenplantagen und Olivenhainen genießen wollen.

Besonders schön ist die Fahrt Ende Januar zur Mandelblüte oder zur Orangenblüte. Unterwegs fährt der Zug durch 13 Tunnels, die eine Länge zwischen 33 bis 2.800 Metern haben.

Bei der Fahrt durch das Gebirge Tramuntana fährt man auch über mehrere Brücken, unter anderem den 52 Meter langen Viadukt „Cinc – Ponts“ mit 5 Bögen, deren Öffnungen 8 Meter hoch sind. Unterwegs kann man immer wieder traumhafte Ausblicke genießen.

Der Höhepunkt der Fahrt ist ein Zwischenstopp an der Aussichtsplattform „Mirador des Pujol d´en Banya“.

Dort wird ein kurzer Moment angehalten, damit die Fahrgäste den schönen Panoramablick genießen und fotografieren können.

Vor der Einfahrt in den Bahnhof Palmas passiert man eine Zitronenbaumplantage, wo man mit den Händen nach den Früchten greifen kann.

Am Bahnhof ist unter einer Palme ein Café für die Touristen eingerichtet worden. Hier können sie mit einem Kaffee bzw. Milchkaffee die Wartezeit überbrücken.

Der 100 Jahre alte Zug selbst ist bestens gepflegt. Besonders schön sind die Art-Deco-Lampen an der Decke der Waggons.

TIPP:  Cala Pi - Idyllische Badebucht mit dem schönen Sandstrand im Süden von Mallorca

Die Fenster kann man nach oben schieben, damit der frische Wind in den Innenraum blasen und die Reisenden erfrischen kann.

Standort auf der Karte ansehen