Costa d’en Blanes – Kleiner hübscher Sandstrand im Südwesten Mallorcas

91

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca liegt zwischen Punta Negra und Puerto Portals ein kleiner, hübscher Sandstrand, der Strand “Costa d’en Blanes”. Er befindet sich direkt in Portals Nous, gehört der Gemeinde Calvia an und ist von der Inselhauptstadt Palma 12 km entfernt. Direkt daneben befindet sich das von Besuchern beliebte Delfinarium “Marineland”.

Beschreibung und Eigenschaften des Strandes

Der Strand Costa d’en Blanes hat eine Länge von 120 m sowie eine durchschnittliche Breite von 15 m. Er weist grobkörnigen, goldfarbenen Sand und kristallklares Wasser auf, hat einen normal abfallenden Zugang zum Meer, das meist ruhig ist. An der westlichen Seite des Strandes befindet sich eine felsige Einbuchtung, dahinter gibt es eine ruhige Zone, die groben Sand hat und weniger besucht wird. Der Strand ist von vielen Freizeiteinrichtungen für den Massentourismus umgeben, die sich im angrenzenden luxuriösen Sporthafen von Puerto Portals befinden. Hier kann man Luxusrestaurants, Boutiquen und auch zahlreiche Luxusyachten und -wagen erleben. Der Strand Costa d’en Blanes verfügt über einen Pier und wird gut besucht.

Infrastruktur am Strand

In der Nähe des Strandes gibt es zwei gute Restaurants, Agua und La Pineda. Direkt am Strand gibt es ein schickes Lokal – die “Mood Beach Bar & Restaurant”. Von dort hat man eine schöne Aussicht auf das Mittelmeer und kann leckere Gerichte spanischer und internationaler Küche genießen. Am Strand werden Sonnenschirme und Hängematten verliehen und es gibt hier öffentliche Toiletten und Duschen.

Aktivitäten am Strand

Da sich der Strand d’en Blanes neben dem Marineland befindet, kommen die Besucher des Strandes insbesondere Familien mit Kindern und Tierliebhaber, um das Delfinarium nicht herum. Der Park bietet wunderschöne Seelöwen- und Delphinshows sowie Erlebnisse wie das Perlentauchbecken und uvm.

Vom Strand Costa d’en Blanes werden Ausflüge in die Gemeindestadt Calvia und die Hauptstadt Mallorcas Palma angeboten. In Palma haben die Touristen die Möglichkeit, die schönen Sehenswürdigkeiten der Stadt, die historischen Gebäude und kulturelle Zentren zu besichtigen. In Calvia gibt es einige alte Herrenhäuser, die Architektur ist architektonisch sehr gelungen und einen Besuch wert sind. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der wunderschönen historischen Kirche aus dem 13. Jh, die sich im Zentrum von Calvia befindet. In der näheren Umgebung vom Strand befinden sich viele Tennis- und Golfplätze. Im Ort Costa d’en Blanes gibt es einen Tennisclub mit zahlreichen Plätzen und in Portals Nous eine ausgebaute Tennisanlage mit ebenso vielen Plätzen. Neben drei Golfplätzen, die sich in der Nähe befinden, ist besonders der “Real Golf Bendinat” berühmt. Hier spielt  der spanische König sehr gerne wenn er sich in Puerto Portals aufhält.

  Strand S'Illot - Der kleine Kieselstrand im Norden Mallorcas

Erreichbarkeit des Strandes und Parken

Der Strand Costa d’en Blanes ist mit einem Auto, mit einem öffentlichen Bus und auch mit einem Boot und zu Fuß leicht erreichbar. Der Weg zum Strand ist gut ausgeschildert, der Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Strand. Auch eine Bushaltestelle für den öffentlichen Bus befindet sich in der Nähe des Strandes.

Strand auf der Karte ansehen

Costa d’en Blanes – Kleiner hübscher Sandstrand im Südwesten Mallorcas
5 Sterne (100%) - Bewertungen 1