Banys Arabs in Palma | Arabische Baukunst auf Mallorca

Banys Arabs in Palma Arabische Baukunst auf Mallorca

Banys Arabs

Das Dampfbad ist durch 12 zierliche Säulen geteilt und hat in der Kuppeldecke 25 kleine, sternenförmige Öffnungen, von denen heute nur noch wenige offen geblieben sind.

Durch diese Öffnungen fällt die Sonne in den Raum, wodurch eine besondere Atmosphäre entsteht Neben dem Dampfbad befindet sich ein kleiner rechteckiger Raum mit einem Tonnengewölbe, in dem sich früher die Badenden aufwärmten.

Man geht davon aus, dass die Arabischen Bäder Mitte des 10. Jahrhunderts von den Arabern errichtet wurde, sie sollten auf den Resten römischer Mauern erbaut sein.

Geheizt wurde das Dampfbad mit Hilfe einer Abluftkonstruktion, die sich unter der Erde befindet.

Vor dem Einganstor befindet sich ein kleiner, hübscher, schattiger Garten, der zum Verweilen einlädt.

Arabische Bäder

In der Altstadt von Palma de Mallorca, unmittelbar neben dem Museu de Mallorca, liegen die sogenannten Arabische Bäder, die eines der wenig erhaltenen und bekanntesten Beispiele der maurischen Architektur auf Mallorca sind.

Ehemals waren in Palma 5 arabische Bäder vorhanden, heute ist nur noch ein kleiner Bereich eines Bades, Banys Arabs, erhalten geblieben.

Es ist das Dampfbad, ein Saal mit quadratischem Grundriss, und ein kleiner Nebenraum.

Standort auf der Karte ansehen

TIPP:  Placa Mayor in der Altstadt Palma
Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen